2012

Winter 2012 – Morgen, Findus wird’s was geben

Posted On Dezember 3, 2012 at 11:17 am by / Kommentare deaktiviert für Winter 2012 – Morgen, Findus wird’s was geben

Morgen, Findus wird’s was geben 

Ein automatischer Weihnachtsmann sorgte für Aufregung:

Im Schuppen 6 bereiten sich der alte Pettersson und sein Kater Findus auf den Weihnachtsabend  vor. Verrückte Hühner, ein geheimnisvoller Reisender und der Weihnachtsmann persönlich sorgen für einen aufregenden Nachmittag.

Wenn es in Schweden Winter ist, schneit es Puderzucker vom Himmel. Das meint zumindest Findus. In diesem Jahr muss der alte Pettersson seinem kleinen Kater versprechen, dass der Weihnachtsmann kommen wird. Sonst will Findus nie wieder Weihnachten feiern. Und weil man nicht versprechen soll, was man nicht halten kann, erfindet Pettersson einen automatischen Weihnachtsmann. Doch als dann der echte Weihnachtsmann vor der Tür steht, ist Pettersson sprachlos.

Wenn es draußen kalt ist, zieht das Team der Lübecker Freilichtbühne während der Vorweihnachtszeit in den Schuppen 6, an der Untertrave 47a. „Der Schuppen 6 ist das genaue Gegenteil zur Freilichtbühne“, sagt Wilfried Zander von Theater und Musik, „hier passen weniger Zuschauer hinein, es ist dunkel und kuschelig. Das passt zur Weihnachtszeit.“

„Morgen, Findus wird’s was geben“ heißt die außergewöhnliche Weihnachtsgeschichte. Premiere ist am Mittwoch, 7. Dezember, um 15:30 Uhr. Die Geschichten vom alten Mann mit seinem sprechenden Kater sind weltbekannt. Architekt und Werbezeichner Sven Nordqvist rief 1982 die Freunde ins Leben. Die Bilderbücher wurden bisher in 29 Sprachen übersetzt. „Morgen, Findus wird’s was geben“ lief sogar als Zeichentrickfilm in den Kinos.

Das Team der Freilichtbühne verwandelt Den Schuppen 6 in eine schwedische Winterlandschaft mit den typischen roten Häusern. Die Zuschauer sollten sich dann lieber dick einpacken. Denn es könnte sogar im Theater schneien…